Make yourself a priority

Monthly Reading February 22 / DE below

Make yourself a priority

Hello loved ones,
I am very happy to present the February reading again and after the topic courage in January was clearly in the foreground – to look behind the facade and to see through the play – it is now time again to flood the recognised and the experienced with your love.

So what was perceived in terms of insights and even if it is not necessarily what you would have expected – now is the time to flood it with your love through your your heart center – because only in this way will you get a more neutral point of view and only in this way can you see things in a different light.

So open up, make your heart chakra wide and let your unconditional love flow into the things that have happened to you lately. Practice this even more intensively with the events in the next few weeks, because now the situations will accumulate that will make the scales fall from your eyes.

So be vigilant and don’t be too careless with your cognitive processes, because every small aha experience is a puzzle piece to the big picture.

Keep going, keep going, keep going, says the spiritual world. Stay in the flow and don’t let things get you down.

What else is there to add, the time is now and therefore everything that is brought to the surface may contribute to the fact that you arrive more and more in your full potential.

So centre yourself, take time to realign yourself again and again and make your loving presence your priority.

Namaste
Nirr

Dates for your diary:
New Moon Tue 1st February
Full Moon Wed 16th February

For a Year-, or a Soul Reading or a more personalised Reading about a certain topic please feel free to contact me and to click here for more information about it.

You might also be interested in my blog ‘Why am I reading the monthly energy?

Monatliches Energie-Reading für Februar 22:

Mach DICH zur Priorität

Hallo Ihr Lieben,
Ich freu mich wieder riesig das Februar Reading präsentieren zu dürfen und nachdem im Januar ganz klar der Mut im Vordergrund stand, mutig hinter die Fassade zu schauen und das Schauspiel zu durchblicken, ist es jetzt wieder an der Zeit, dass dadurch erkannte und erlebte mit Deiner Liebe zu durchfluten.

Was also an Erkenntnissen wahrgenommen wurde und wenn es auch nicht unbedingt das ist, was Du erwartet hättest – durchflute es jetzt über Dein Herzzentum mit Deiner Liebe –  denn nur so bekommst Du einen neutraleren Standpunkt und nur so kannst Du die Dinge in einem anderen Licht sehen.

Mach also auf, Dein Herzchakra weit und lass Deine bedingungslose Liebe in die Dinge, die Dir in der letzten Zeit begegnet sind, einfliessen. Praktiziere dies auch noch verstärkt mit den Begebenheiten in den nächsten Wochen, denn jetzt werden sich die Situation häufen wo es Dir wie Schuppen von den Augen fällt. 

Sei also wachsam und geh nicht zu leichtfertig mit Deinen Erkenntnisprozessen um, denn jedes kleine AHA Erlebnis ist ein Puzzlestück zum großen ganzen.

Weiter, weiter weiter sagt die geistigen Welt. Bleib im Fluss und lass Dich nicht unterkriegen.

Was soll man da noch hinzufügen, die Zeit ist jetzt und somit darf alles was an die Oberfläche getragen wird dazu beifügen, dass Du in Deinem vollen Potenzialen immer mehr ankommst.

Bleib also bei Dir, nehm Dir Zeit Dich immer wieder neu auszurichten und mach Dir Deine liebevolle Präsenz zur Priorität. 

Namaste
Nirr 

Termine für Deinen Kalender:
Neumond Dienstag 1. Februar
Vollmond Mittwoch 16. Februar

Für ein Seelen-, oder ein Jahresreading oder auch persönliche Readings zu bestimmten Themen, nimm gerne Kontakt mit mir auf und finde hier mehr Infos .

Schau doch auch gerne hier noch rein. Mein Artikel über ‘Warum schreibe ich ein monatliches Energie-Reading?‘ 

One Comment Add yours

  1. Howdy! I could have sworn I’ve been to this blog before but after checking through some of the post I realized it’s new to me. Anyhow, I’m definitely delighted I found it and I’ll be book-marking and checking back frequently!

Leave a Reply

Your email address will not be published.