Nirr’s monthly energy update August 2018 …grounded ?

DE below
With its full moon, the last week of July expresses the theme ‘communication with the spiritual world’ and ‘mysticism’. Through the conscious or unconscious (for example while we are sleeping) communication with the spiritual world, new channels of consciousness have been revealed, which strive for expansion in the first week of August. Above all, creative souls have a lot of fun collecting new ideas and being inspired at the end of July. Interpersonal relationships and partnerships also receive a creative incentive that seeks expression and implementation at the end of July … and that is why the first week of August will be marked by EXPANSION:

The spark in relationships should find expression and expansion and this can mean becoming aware of energy streams in the relationship; It can be important to stop for a moment and to check why some things have developed and how they have developed. Then the conclusions should be translated into positive actions. It is possible that the effort of aligning the energy can get out of hand and end in fiery discussions; but please do not just leave it here while talking! This stirred-up energy needs to be translated into movement and action.

The creative souls among us who have enriched themselves with new ideas should seize the opportunity and go energetically wide, reach out and see where new projects resonate and then go into planning and action. The light blue light of the throat chakra is here in the foreground and should find expansion.

The new recognition processes will be just about to settle when the new moon (11.August) is knocking on the door and just wants to let us know that the topic for this energy wave is ‘Taking its Place’. Conclusion: For those who have not yet taken their place, it will be difficult. Anything that begins so softly can develop such a powerful dynamic and can upset all those who have not arrived properly on Earth yet.

So a very interesting start to August with a lot of learning potential. Please use this new moon energy as a mirror and look where you have not yet anchored your roots and where you can live and share your potential even more. Be it in partnership, family, friends or at work – where can I live and share more of my divine gifts?

For those who have firmly embedded in life, rooted and taken their place, more and more individual leadership qualities in individual areas will emerge. Likewise, after the first intense new moon wave, it becomes very clear who has worked a lot in his past and thus stands firm like a rock and puts his leadership qualities into service in love. Without this steadfastness, which arises through spiritual practice and taking its place in life, the clear leadership impulses are missing and thus the released energy can not purposefully follow and be directed.

Whichever way, the energy follows the leading impulses and thus has access to a network of enlightened beings and thereby access to the levels of all-connectedness, of being-all-one. Through this access and the connectedness to all that is, everyday life feels really easy, and in this clear state of mind it is possible to receive divine visions. If this should be the case, it would be advisable to take a pen and just write down what comes through. Often, these divine visions are so clear that they can be startling and hard to forget. Nonetheless, writing down at the time of receipt may engrave the vision even more into your consciousness, so that at the appropriate time doors will naturally open almost by itself.

Exercise in August:
At the time of the new moon, connect consciously with the earth. Find the closeness and the contact with the earth, put both feet on the ground and consciously make contact with the earth over the base chakra, the legs and the feet. Gently transfer the red from your pelvic space down to the earth, enrich it with the earth’s energy and let it deliberately nourish you by allowing the energy to flow back again. Strengthen through that, your steadfastness to be able to follow the leadership impulses.
Namaste

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages please see here

Monatliches Energie-Update für August:
Die letzte Juliwoche bringt mit Ihrem Vollmond das Thema ‘Kommunikation mit der geistigen Welt’ und ‘Mystizismus’ zum Ausdruck. Über das bewusste oder auch unbewusste (z.B während wir Schlafen) Kommunizieren mit der geistigen Welt, werden neue Bewusstseinskanäle freigelegt, die in der ersten Augustwoche nach Ausdehnung streben. Kreative Seelen haben es Ende Juli um einiges leichter neue Ideen zu sammeln und inspiriert zu werden. Auch zwischenmenschliche Beziehungen und Partnerschaften bekommen Ende Juli einen kreativen Anreiz, der nach Ausdruck und Umsetzung sucht….und deshalb wir die erste Augustwoche im Zeichen der AUSDEHNUNG stehen:

Das Knistern in Beziehungen sollte Ausdruck und Ausdehnung finden und dies kann bedeuten, sich um Energieflüsse klar zu werden; gan wichtig kann es sein kurz Innezuhalten und zu prüfen weshalb manche Dinge sich entwickelt haben, wie Sie sich entwickelt haben. Dann sollten die gezogenen Schlussfolgerungen in positives Handeln umgesetzt werden. Evtl. kann dieses Einschwingen in heisse Diskussionen ausarten; doch bitte belasst es hier nicht nur beim Reden! Hier sollten diese aufgewirbelte Energie auch in eine Art Bewegung umgesetzt werden. 

Die kreativen Seelen unter uns, die sich mit neuen Ideen bereichert haben, sollten die Chance ergreifen und sich energetisch weit machen, die Fühler ausstrecken, sehen wo neue Projekte auf Resonanz treffen und dann in Planung und Aktion gehen. Das hellblaue Licht des Hals-Chakras steht hier im Vordergrund und sollte ausgedehnt werden.

Gerade erst neue Erkenntnisse in Bewegung umgesetzt steht schon wieder der Neumond (11.August) vor der Haustür und möchte ‘eigentlich’ nur anklopfen und bescheid geben, dass das Thema für diese Neumond-Energiewelle, ‘seinen Platz einnehmen’ ist. Schlussfolgerung: Für alle die noch nicht Ihren Platz eingenommen haben, werden es mit dieser Energiewelle schwer haben. Alles was so sanft beginnt kann eine so starke Dynamik entwickeln und alle diejenigen, die noch nicht richtig auf der Erde angekommen sind, aus der Fassung bringen.

Ein also sehr interessanter Start in den August mit sehr viel Lernpotenzial. Bitte benutzt diese Neumondenergie als Spiegel und schaut wo Ihr Eure Wurzeln noch nicht verankert habt und wo Ihr noch mehr Euer Potenzial leben und teilen dürft. Sei es in der Partnerschaft, in der Familie, im Freundeskreis oder auf der Arbeit – wo darf ich noch mehr meine göttlichen Geschenke leben und mit meinem Umfeld teilen?

Für die, die also fest im Leben eingebettet, verwurzelt und Ihren Platz eingenommen haben, werden sich jetzt mehr und mehr die einzelnen Führungsqualitäten in den einzelnen Bereichen herauskristallisieren. Ebenso zeigt sich nach den ersten Neumond Erschütterungswellen ganz klar, wer schon viel in seiner Vergangenheit an sich gearbeitet hat und dadurch wie ein Fels in der Brandung steht und seine Führungsqualitäten in Liebe in den Dienst stellt. Ohne diese Standhaftigkeit, die durch spirituelle Praxis und seinen Platz einnehmen entsteht, bleibt der klare Führungsimpuls aus und dadurch kann die frei gewordene Energie nicht zielgerichtet folgen und gelenkt werden. 

Anyways, die Energie folgt den Führungsimpulsen und hat dadurch Zugang zu einem Lichtnetzwerk erleuchteter Wesen und dadurch Zugang zu den Ebenen der Allverbundenheit, des All-Einsein. Über diesen Zugang und diese Verbundenheit mit allem was ist, fühlt sich der Alltag wirklich leicht an und in diesem lichten Bewusstseinszustand ist es möglich göttliche Visionen zu empfangen. Sollte dies der Fall sein wäre es doch ratsam, gleich den Stift in die Hand zu nehmen und aufzuschreiben. Häufig sind diese göttlichen Visionen so klar, so dass Sie auch erschütternd wirken können und kaum vergessen werden. Nichtsdestotrotz mag ein Aufschreiben beim Zeitpunkt des Empfangs die Vision noch mehr ins Bewusstsein eingravieren, so dass sich zur gegebenen Zeit die Türen wie von selbst öffnen.

Übung im August:
Verbinde Dich zur Zeiten des Neumonds bewusst mit der Erde. Suche die Nähe und den Kontakt zur Erde, setze beide Füße auf den Boden und stelle über das Basischakra, die Beine und die Füße immer wieder bewusst den Kontakt zur Erde her.  Schicke spielerisch das Rot aus Deinem Beckenraum hinunter zur Erde, reichere es mit der Erdenergie an und lass Dich damit bewusst nähren indem du die Energie wieder nach oben fliessen lässt. Stärke dadurch Deine Standhaftigkeit um den Führungsimpulsen folgen zu können.

Namaste

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Klicke gerne hier für mehr monatliche Nachrichten.

 

Nirr’s Message December 2017

Monthly shamanic fire message:
And once again, the turn of the year has almost been completed. Only a few weeks until we start a new year and thus enter into a new energy.

After much preparation in 2017, this process will continue in 2018. The expansion of the heart chakra and therefore a more peaceful togetherness on this planet – not only between humans but also between humans and the Earth.

This awareness, of seeing the earth as a living being that wants to be respected and valued, becomes more prominent to mankind again. The awareness that we as humans aren’t the only one on this planet, but that we live on/in an organism that longs to work together, like organs in a human body.

The many divine fires that burn on Earth, support the process of letting the old go, so that a new consciousness finds its home in peoples minds and creates the Golden Age.

For any one of us, it is a process of allowing, which makes this easier. A conscious YES, gives the fire permission to find its way to get this flow going and give more room for love.

Be ready and listen to the streams of energy that make your heart leap and give the divine fire permission to prepare and guide you into the new.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages see here

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Und Wieder einmal ist es soweit, der Jahreswechsel ist fast schon vollzogen nur noch einige wenige Wochen bis wir ein neues Jahr beginnen und dadurch auch in eine neue Energie eintreten.

Nachdem in 2017 wieder mal vieles vorbereitet wurde, wird dieser Prozess in 2018 fortgesetzt. Die Weitung des Herzchakras und dadurch ein friedlicheres Zusammenleben auf diesem Planeten und zwar nicht nur zwischen den Menschen sondern auch zwischen Mensch und Erde.

Dieses Bewusstsein, die Erde als eine Lebewesen zu betrachten, das respektiert und geschätzt werden möchte, wird dem Menschen wieder vertraut. Das Bewusstsein, dass das Lebewesen Mensch nicht alleine auf der Erde wirkt, sonder dass wir in ein Organismus leben der nach zusammenwirken strebt.

Die vielen göttlichen Feuer die auf der Erde brennen unterstützen den Prozess das Alte loszulassen, so dass neue Bewusstseinstrukturen Ihr zuhause finden und das goldene Zeitalter erschaffen.

Es ist das Zulassen, dass für jeden Einzelnen diesen Prozess erleichtert. Ein bewusstes JA, gibt dem Feuer die Erlaubnis seinen Wege zu finden um diesen Fluss in Gang zu bringen und der Liebe Raum gibt.

Sei bereit und höre auf die Energieströme, die dein Herz weit machen und dem Feuer die Erlaubnis gibt Dich in die neue Zeit zu führen.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für mehr monatliche Nachrichten klicke hier

Spiritual Centring – Connect with your Soul’s potential

Combining different healing techniques this workshop gives very practical exercises to balance and center yourself and through that connect with your soul’s potential.

Belara and Nirr will combine trusted methods as Body Feng Shui, Atlantis Crystal Healing, Starlight Essences Therapy and Lotus Healing to improve the energy flow through your light channel along the spine. Your light channel where the heavenly and earthly energies come together will be balanced, cleared and aligned so that you can clearly receive the necessary groundbreaking information to live your soul’s potential where you are most abundant in.

The first part of the workshop is completely focused on you and you will be pampered with different treatments: Heaven and Earth meditation, Starlight Essences Chakra treatment, Feng Shui along the spine to release of old burdens and to balance male and female energies.
All done in a comfortable environment.
In the second part of the workshop Belara will teach you Lotus Mudras which can be practised at home and Nirr will teach you a crystal healing technique, which can also be practised at home as you can take the crystal, which is included in the seminar price, home with you.

All work will be done in a laying, sitting or standing position and no physical pressure is applied to the body at any point. There will be a short break where drinks and snacks will be provided.

Welcome to a vibrant workshop with a lot to experience.

Workshop leaders:
Belara Logan-Hochadel
(ACC Consultant and Lotus Healer)
&
Nirr Hochadel
(Starlight Essences Practitioner, ACC Consultant and Atlantis Crystal Healer)

Date: Sunday 19th of November 2017 in Highcliffe, Dorset
Time: 1.00pm-5.00pm
Price: £45
Speical rates can be arranged for group bookings !
Feel free to ask.

To participate in the workshop no previous knowledge is required – so the workshop is suitable for beginners and also therapists.

Loving yourself and let self doubt go

~

~

Close your eyes, focus on your breathing and follow your breath as it comes and goes
Let your breath guide you into your heart chakra, feel the love in your heart chakra just above your breastbone, BREATH IN LOVE.
Expand your love from the heart chakra, flood your whole body with the light of your love and expand it further into your aura around your physical body.

Now filled with love feel comfortable in yourself, in your love and connect with any disturbances in your body or in your aura, connect with possible sensations of self-doubt. If you can detect self doubt or ‘‘I’m not good enough’’, say hello and face it. Send then love to it, flood it with love – if you can – and take your time. That can take a while. Flood it with love as long as it get’s easier to face it, get’s lighter, it might even dissolve….

At some point you might be able to invite this feeling of self-doubt into your heart, let it be love with the rest of your being. Merge it into your love and accept it and love it further. If you can’t do that just keep flooding it with love and end the exercise when feeling relief from this.

At some point this self-doubt, this sensation might not be any different from your love anymore. Be then one with your love and enjoy.

Then focus on the center of your heart chakra again, take 3 deep breaths and come back to the surface of your consciousness. Move your hands feel the surface under your body where you laying or sitting on and open your eyes.

This exercises might be worth repeating.

For more of my You Tube videos, please check out my channel here

Nirr’s message January 2017:

Monthly shamanic fire message:
Once again it is time. A new year begins and we set ourselves goals, or not…. regardless, this year is shaped by finding your divine gifts.

And therefore please start to take time everyday to get quiet, at least 15 minutes, to listen to yourself. Listen inside of you, listen to yourself and start living again. For with hearing yourself you will start hearing Mother Earth again. You hear yourself – you understand who you are – you feel yourself again – and you begin to live yourself.

With every breath you take in living yourself, the earth starts to breath more freely again – and rejoices – and sighs with relief – and gives good things back to you.

The more we humans take time for ourselves and do what makes us happy and share our divine gifts with our fellow human beings and the earth, the more Mother Earth gifts us with nutritious food, with clean air and with fresh water.

So do good for yourself and do good for Mother Earth and let the year 2017 be characterised by love – love for yourself and the gift of your divinity.

If you should have trouble getting quiet, or listening to yourself or living your divine gifts, then get yourself help to do this. Then this is joy: Finding your divine gifts and sharing them and taking part deliberately when others share their divine gifts with you.

Also begin to see the larger picture, start to look from a higher perspective and see the clockwork, the gears that interlock and drive the great play of the earth with its people. Every gear is important, so love yourself and feel good, so that you are best prepared for the challenges of the upcoming year.

There will be ups and downs again, but if you are strengthened from your heart and learn to be guided by your heart then you can best meet these challenges.

Do your fellow men and the earth a favour and begin to love yourself and live. I wish you every success and should you feel drawn to need my support feel free to contact me.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For all monthly messages see here.01_pic-monthly-message-leaves_fotor_fotor

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Wieder einmal ist es soweit. Ein neues Jahr beginnt und wir setzen uns Ziele, oder auch nicht…. Wie auch immer, diese Jahr ist geprägt vom Finden deiner göttlichen Geschenke.

Und deshalb werde still und nimm dir jeden Tag Zeit, zumindest 15 Minuten, um in dich hinein zuhören. Hör in dich hinein, hör auf dich und fange wieder an dich zu leben. Denn mit dem hören von dir selber beginnst du auch wieder die Mutter Erde zu hören. Du hörst dich selber – du verstehst wer du bist – du spürst dich wieder – und fängst and dich zu leben. Mit jedem Atemzug mit dem du dich wieder selber lebst kann auch die Erde wieder freier atmen – und freut sich – und atmet auf – und beschenkt dich.

Je mehr wir Menschen uns wieder Zeit für uns selber nehmen und das machen was uns Freude bereitet und unsere göttlichen Geschenk mit unseren Mitmenschen und der Erde teilen, desto mehr beschenkt uns Mutter Erde wieder mit nährstoffreichen Essen, mit sauberer Luft und mit frischem Wasser.

Deshalb tu gutes für dich selber und tu dadurch gutes für Mutter Erde und somit lass das Jahr 2017 geprägt sein von Liebe – Liebe zu dir selber und das verschenken deiner Göttlichkeit.

Wenn du Schwierigkeiten haben solltest, still zu werden – in dich hinein zuhören – deine göttlichen Geschenke zu leben – dann lass dir helfen. Lass dir helfen beim Finden deiner Geschenke, beim Finden deiner Göttlichkeit.

Denn das bereitet Freude: Das Finden deiner göttlichen Geschenke und das Teilen dieser! Nimm auch ganz bewußt teil wenn andere ihre göttlichen Geschenke mit dir teilen – wichtig 🙂

Mach dir auch das größere Bild bewußt, beginne aus einer höheren Perspektive zu schauen und sehe das Uhrwerk, die Zahnräder die ineinander greifen und das große Schauspiel der Erde mit ihren Menschen antreibt.

Jedes Zahnrad ist wichtig! Und deshalb liebe dich selber und fühl dich wohl dabei – denn so bist du am besten den Herausforderungen des neuen Jahres gewappnet. Es wird wieder Höhen und Tiefen geben doch wenn du gestärkt von deinem Herzen aus handelst und lernst dich von deinem Herzen aus führen zu lassen dann kannst du am besten diesen Herausforderungen gerecht werden.

Mache dir, deinen Mitmenschen und der Erde einen Gefallen und beginne dich zu lieben und zu leben. Ich wünsche Dir viel Erfolg und unterstütze dich gerne dabei.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für alle monatlichen Nachrichten klicke hier.01_pic-monthly-message-sunset_fotor