Nirr’s monthly energy update August 2018 …grounded ?

DE below
With its full moon, the last week of July expresses the theme ‘communication with the spiritual world’ and ‘mysticism’. Through the conscious or unconscious (for example while we are sleeping) communication with the spiritual world, new channels of consciousness have been revealed, which strive for expansion in the first week of August. Above all, creative souls have a lot of fun collecting new ideas and being inspired at the end of July. Interpersonal relationships and partnerships also receive a creative incentive that seeks expression and implementation at the end of July … and that is why the first week of August will be marked by EXPANSION:

The spark in relationships should find expression and expansion and this can mean becoming aware of energy streams in the relationship; It can be important to stop for a moment and to check why some things have developed and how they have developed. Then the conclusions should be translated into positive actions. It is possible that the effort of aligning the energy can get out of hand and end in fiery discussions; but please do not just leave it here while talking! This stirred-up energy needs to be translated into movement and action.

The creative souls among us who have enriched themselves with new ideas should seize the opportunity and go energetically wide, reach out and see where new projects resonate and then go into planning and action. The light blue light of the throat chakra is here in the foreground and should find expansion.

The new recognition processes will be just about to settle when the new moon (11.August) is knocking on the door and just wants to let us know that the topic for this energy wave is ‘Taking its Place’. Conclusion: For those who have not yet taken their place, it will be difficult. Anything that begins so softly can develop such a powerful dynamic and can upset all those who have not arrived properly on Earth yet.

So a very interesting start to August with a lot of learning potential. Please use this new moon energy as a mirror and look where you have not yet anchored your roots and where you can live and share your potential even more. Be it in partnership, family, friends or at work – where can I live and share more of my divine gifts?

For those who have firmly embedded in life, rooted and taken their place, more and more individual leadership qualities in individual areas will emerge. Likewise, after the first intense new moon wave, it becomes very clear who has worked a lot in his past and thus stands firm like a rock and puts his leadership qualities into service in love. Without this steadfastness, which arises through spiritual practice and taking its place in life, the clear leadership impulses are missing and thus the released energy can not purposefully follow and be directed.

Whichever way, the energy follows the leading impulses and thus has access to a network of enlightened beings and thereby access to the levels of all-connectedness, of being-all-one. Through this access and the connectedness to all that is, everyday life feels really easy, and in this clear state of mind it is possible to receive divine visions. If this should be the case, it would be advisable to take a pen and just write down what comes through. Often, these divine visions are so clear that they can be startling and hard to forget. Nonetheless, writing down at the time of receipt may engrave the vision even more into your consciousness, so that at the appropriate time doors will naturally open almost by itself.

Exercise in August:
At the time of the new moon, connect consciously with the earth. Find the closeness and the contact with the earth, put both feet on the ground and consciously make contact with the earth over the base chakra, the legs and the feet. Gently transfer the red from your pelvic space down to the earth, enrich it with the earth’s energy and let it deliberately nourish you by allowing the energy to flow back again. Strengthen through that, your steadfastness to be able to follow the leadership impulses.
Namaste

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages please see here

Monatliches Energie-Update für August:
Die letzte Juliwoche bringt mit Ihrem Vollmond das Thema ‘Kommunikation mit der geistigen Welt’ und ‘Mystizismus’ zum Ausdruck. Über das bewusste oder auch unbewusste (z.B während wir Schlafen) Kommunizieren mit der geistigen Welt, werden neue Bewusstseinskanäle freigelegt, die in der ersten Augustwoche nach Ausdehnung streben. Kreative Seelen haben es Ende Juli um einiges leichter neue Ideen zu sammeln und inspiriert zu werden. Auch zwischenmenschliche Beziehungen und Partnerschaften bekommen Ende Juli einen kreativen Anreiz, der nach Ausdruck und Umsetzung sucht….und deshalb wir die erste Augustwoche im Zeichen der AUSDEHNUNG stehen:

Das Knistern in Beziehungen sollte Ausdruck und Ausdehnung finden und dies kann bedeuten, sich um Energieflüsse klar zu werden; gan wichtig kann es sein kurz Innezuhalten und zu prüfen weshalb manche Dinge sich entwickelt haben, wie Sie sich entwickelt haben. Dann sollten die gezogenen Schlussfolgerungen in positives Handeln umgesetzt werden. Evtl. kann dieses Einschwingen in heisse Diskussionen ausarten; doch bitte belasst es hier nicht nur beim Reden! Hier sollten diese aufgewirbelte Energie auch in eine Art Bewegung umgesetzt werden. 

Die kreativen Seelen unter uns, die sich mit neuen Ideen bereichert haben, sollten die Chance ergreifen und sich energetisch weit machen, die Fühler ausstrecken, sehen wo neue Projekte auf Resonanz treffen und dann in Planung und Aktion gehen. Das hellblaue Licht des Hals-Chakras steht hier im Vordergrund und sollte ausgedehnt werden.

Gerade erst neue Erkenntnisse in Bewegung umgesetzt steht schon wieder der Neumond (11.August) vor der Haustür und möchte ‘eigentlich’ nur anklopfen und bescheid geben, dass das Thema für diese Neumond-Energiewelle, ‘seinen Platz einnehmen’ ist. Schlussfolgerung: Für alle die noch nicht Ihren Platz eingenommen haben, werden es mit dieser Energiewelle schwer haben. Alles was so sanft beginnt kann eine so starke Dynamik entwickeln und alle diejenigen, die noch nicht richtig auf der Erde angekommen sind, aus der Fassung bringen.

Ein also sehr interessanter Start in den August mit sehr viel Lernpotenzial. Bitte benutzt diese Neumondenergie als Spiegel und schaut wo Ihr Eure Wurzeln noch nicht verankert habt und wo Ihr noch mehr Euer Potenzial leben und teilen dürft. Sei es in der Partnerschaft, in der Familie, im Freundeskreis oder auf der Arbeit – wo darf ich noch mehr meine göttlichen Geschenke leben und mit meinem Umfeld teilen?

Für die, die also fest im Leben eingebettet, verwurzelt und Ihren Platz eingenommen haben, werden sich jetzt mehr und mehr die einzelnen Führungsqualitäten in den einzelnen Bereichen herauskristallisieren. Ebenso zeigt sich nach den ersten Neumond Erschütterungswellen ganz klar, wer schon viel in seiner Vergangenheit an sich gearbeitet hat und dadurch wie ein Fels in der Brandung steht und seine Führungsqualitäten in Liebe in den Dienst stellt. Ohne diese Standhaftigkeit, die durch spirituelle Praxis und seinen Platz einnehmen entsteht, bleibt der klare Führungsimpuls aus und dadurch kann die frei gewordene Energie nicht zielgerichtet folgen und gelenkt werden. 

Anyways, die Energie folgt den Führungsimpulsen und hat dadurch Zugang zu einem Lichtnetzwerk erleuchteter Wesen und dadurch Zugang zu den Ebenen der Allverbundenheit, des All-Einsein. Über diesen Zugang und diese Verbundenheit mit allem was ist, fühlt sich der Alltag wirklich leicht an und in diesem lichten Bewusstseinszustand ist es möglich göttliche Visionen zu empfangen. Sollte dies der Fall sein wäre es doch ratsam, gleich den Stift in die Hand zu nehmen und aufzuschreiben. Häufig sind diese göttlichen Visionen so klar, so dass Sie auch erschütternd wirken können und kaum vergessen werden. Nichtsdestotrotz mag ein Aufschreiben beim Zeitpunkt des Empfangs die Vision noch mehr ins Bewusstsein eingravieren, so dass sich zur gegebenen Zeit die Türen wie von selbst öffnen.

Übung im August:
Verbinde Dich zur Zeiten des Neumonds bewusst mit der Erde. Suche die Nähe und den Kontakt zur Erde, setze beide Füße auf den Boden und stelle über das Basischakra, die Beine und die Füße immer wieder bewusst den Kontakt zur Erde her.  Schicke spielerisch das Rot aus Deinem Beckenraum hinunter zur Erde, reichere es mit der Erdenergie an und lass Dich damit bewusst nähren indem du die Energie wieder nach oben fliessen lässt. Stärke dadurch Deine Standhaftigkeit um den Führungsimpulsen folgen zu können.

Namaste

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Klicke gerne hier für mehr monatliche Nachrichten.

 

Nirr’s shamanic fire message April 2018:

DE below

After a month of many highs and lows, cold, storm, snow and ice, it is now time for your love to take up the extended space in your heart chakra and be ready to heal old wounds. Therefore, devote yourself to this loving vibration and flood all the old wounds, everything that is not yet in flow.

Thus, the first weeks of April are marked by healing, forgiveness and releasing old burdens. Each with its own pace. What may happen in one so fast that it makes your head spin, may take a little longer with another and might also need the help of a healer or shaman who can see the blockages and specifically stimulate self-healing in certain areas to bring back the flow.

Having brought these healing energies of love into flow – new levels of communication with the spiritual helpers, your soul family, your loved ones and your partner pop up. What used to be so difficult to communicate, now seems to come up quite naturally and this is supported by the purified and clarified water element.

It begins to flow and the new communication, the contact with the elemental beings, brings so much momentum into new tasks, so that some may almost feel overwhelmed. Flexibility is here the key to success. The ability to handle change. There will be new opportunities for those with a flexible spirit and the ability to think freely. For them this airy, loose, newly freed elemental, fairy or elvish energy seems to be easier to implement.

When these new energies are skilfully set in motion, a large amount of happiness can open up. While many still struggle with wealth on the material plane, these streams create a sense of excess, expansion and abundance.

Therefore, enter this new river of abundance, let yourself be inspired and express your inherent divine gifts. The time is now.

Exercise mid-April:
Find your favourite place in nature and connect with the elemental beings. Check if you can connect to your heavens through your crown chakra. Be quiet, take a moment and then connect very strongly with your heart, so that the information for one of the next very significant steps can flow in.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages please see here

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Nach einem Monat von vielen Hoch und Tiefs, von Kälte, Sturm, Schnee und Eis ist es nun an der Zeit, dass die Liebe im Herzchakra den geweiteten Raum einnehmen darf und für Heilung alter Wunden bereit steht. Deshalb gib Dich dieser Liebes-Heilschwingung hin und lass alles was noch nicht im Fluss ist, alle alten Wunden mit dieser Liebe durchströmen.

Somit sind die ersten Aprilwochen gekennzeichnet von Heilung, Vergebung und vom Loslassen alter Lasten und dabei hat jeder sein eigenes Tempo. Was bei dem Einen in rasender Geschwindigkeit passieren mag, mag bei dem Anderen eine wenig länger dauern und Bedarf vielleicht auch die Hilfe eines Heilers oder Schamanen der die Blockaden sieht und gezielt die Heilkräfte anregt, die es benötigt um wieder Fluss in Themen zu bringen.

Diesen Liebesstrom zum Fliesen gebracht – ergeben sich jetzt ungeahnte neue Kommunikationsebenen zu den geistigen Helfern, deiner Seelenfamilie und Den Lieben In der Familie und in der Partnerschaft. Was vorher nur Schwer zu kommunizieren war, scheint sich jetzt wie von selbst in die Wege zu leiten und dazu trägt das gereinigt und geklärte Wasserelement bei.

Es beginnt zu fliessen und die neue Kommunikation, der Kontakt zu den Elementarwesen, bringt so viel Schwung in die neuen Aufgaben, so dass sich der Ein oder Andere fast schon überfordert fühlen könnte. Hier ist Flexibilität gefragt. Die Fähigkeit mit Veränderung umgehen zu können. Jetzt ergeben sich neue Chancen für flexible Zeitgeister und für Freidenker. Für diese scheint diese luftig, locker, flockige neu frei gewordene Elfen und Feenenergie einfacher umgesetzt zu sein.

Wenn diese neuen Energieströme gekonnt in Bewegung gesetzt werden, tut sich ein weiter Raum an Zufriedenheit auf. Wenn sich auch viele mit dem Reichtum auf der materiellen Ebene noch schwer tun, lassen sich über diese Ströme ein Gefühl des Überfluss, der Weite und Fülle erzeugen.

Deshalb begebt Euch in diesen neuen Fluss der Fülle und Weite, lasst Euch inspirieren und bringt Eure angelegten, göttlichen Geschenke zum Ausdruck. Die Zeit ist jetzt.

Übung für Mitte April:
Finde Deinen Lieblingsplatz in der Natur und verbinde Dich mit den Elementarwesen. Prüfe ob du über Dein Kronenchakra eine Verbindung zu Deinen Himmeln herstellen kannst. Werde still, nimm Dir kurz Zeit und sei dann ganz stark mit deinem Herzen verbunden, so dass die Info über einen der nächsten bedeutenden Schritte in Dich einfliessen kann.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Klicke gerne hier für mehr monatliche Nachrichten.

Nirr’s monthly message February 2018

Monthly shamanic fire message:
The life around us seems to be the same as before, external appearances look almost identical and yet the subtle vibrations in our energy bodies have changed and now, the communication, the transmission of these waves, wants to resonate. To be able to understand each other more easily and to be in contact with the spiritual helpers in a beneficial way requires a fine tuning, a tuning of the frequencies.

The solution to this is conscious listening to oneself. Redefining one’s own inner space and rediscovering this inner place of peace. Diving deep into your soul again and breathing in the New, finely attuned soul primordial vibration. Rediscovering this new love and familiarising oneself with it, gives so much new power that breaks down walls and opens new doors. It’s like falling in love with yourself again and floating in seventh heaven.

This rediscovered soul vibration gives you space and opens up new levels of communication and consciousness and accordingly releases new potentials. The association with the spiritual helpers can show in a complete new way and relationships in general can find a new level of engagement.

This opens up new possibilities where creativity has for the time being no limits. What feels disoriented and uncomfortable at the beginning, can quickly explode your limitations and release a unimaginable amount of potential.

And therefore do not shy away from the work to tap into this new level of vibration and kickstart this new year right from the beginning.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages please see here

Babaji_Agni Symbol_Januar 2018
Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Das Leben um uns herum scheint wie zuvor, äussere Erscheinungsbilder sehen fast identisch aus und doch haben sich die feinstofflichen Schwingungen in unseren Energiekörpern verändert und die Kommunikation, die Übermittlung dieser Wellen möchte jetzt auf Resonanz treffen. Um nun wie bisher einander zu verstehen und den Kontakt mit den geistigen Helfern auf eine leichte Art und Weise aufnehmen zu können erfordert ein Feintuning, ein Abstimmen der Frequenzen.

Die Lösung hierfür ist das bewusste Hineinhören in sich selber. Den eigenen inneren Raum, den inneren Frieden, nochmal neu zu entdecken, neu zu definieren. Nochmal ganz tief in seine Seele hinabtauchen und die neue, fein abgestimmte Seelen-Urschwingung in sich einzuatmen. Diese eigene Liebe neu entdeckt und in sich vertraut gemacht, gibt so viel neue Kraft, die Mauern sprengt und neue Türen öffnet. Es ist wie ein sich neu verlieben und im 7. Himmel schweben.

Deine neue entdeckte Seelen-Urschwingung gibt Dir Raum und schafft Platzt um neue Kommunikations- und Bewusstseinsebenen zu erschliessen und macht dementsprechend neue Potentiale frei. Der Umgang mit den geistigen Helfern wir sich in einer ganz neuen Ebene zeigen und auch die bisherigen Beziehungskontakte möchten sich neu einschwingen.

Dies erschliesst neue Möglichkeiten deren Kreativität vorerst keine Grenzen gesetzt sind. Was sich am Anfang noch eine wenig orientierungslos anfühlt, kann schnell die Grenzen sprengen und unvorstellbar viel Potenzial freimachen.

Und deshalb scheue nicht die Arbeit und erschließe diese neue Schwingungsebene um gleich zum Anfang dieses Jahres richtig durchzustarten.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Klicke gerne hier für mehr monatliche Nachrichten.

NirrandAurora_Scooter_Fotor

Nirr’s Message December 2017

Monthly shamanic fire message:
And once again, the turn of the year has almost been completed. Only a few weeks until we start a new year and thus enter into a new energy.

After much preparation in 2017, this process will continue in 2018. The expansion of the heart chakra and therefore a more peaceful togetherness on this planet – not only between humans but also between humans and the Earth.

This awareness, of seeing the earth as a living being that wants to be respected and valued, becomes more prominent to mankind again. The awareness that we as humans aren’t the only one on this planet, but that we live on/in an organism that longs to work together, like organs in a human body.

The many divine fires that burn on Earth, support the process of letting the old go, so that a new consciousness finds its home in peoples minds and creates the Golden Age.

For any one of us, it is a process of allowing, which makes this easier. A conscious YES, gives the fire permission to find its way to get this flow going and give more room for love.

Be ready and listen to the streams of energy that make your heart leap and give the divine fire permission to prepare and guide you into the new.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages see here

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Und Wieder einmal ist es soweit, der Jahreswechsel ist fast schon vollzogen nur noch einige wenige Wochen bis wir ein neues Jahr beginnen und dadurch auch in eine neue Energie eintreten.

Nachdem in 2017 wieder mal vieles vorbereitet wurde, wird dieser Prozess in 2018 fortgesetzt. Die Weitung des Herzchakras und dadurch ein friedlicheres Zusammenleben auf diesem Planeten und zwar nicht nur zwischen den Menschen sondern auch zwischen Mensch und Erde.

Dieses Bewusstsein, die Erde als eine Lebewesen zu betrachten, das respektiert und geschätzt werden möchte, wird dem Menschen wieder vertraut. Das Bewusstsein, dass das Lebewesen Mensch nicht alleine auf der Erde wirkt, sonder dass wir in ein Organismus leben der nach zusammenwirken strebt.

Die vielen göttlichen Feuer die auf der Erde brennen unterstützen den Prozess das Alte loszulassen, so dass neue Bewusstseinstrukturen Ihr zuhause finden und das goldene Zeitalter erschaffen.

Es ist das Zulassen, dass für jeden Einzelnen diesen Prozess erleichtert. Ein bewusstes JA, gibt dem Feuer die Erlaubnis seinen Wege zu finden um diesen Fluss in Gang zu bringen und der Liebe Raum gibt.

Sei bereit und höre auf die Energieströme, die dein Herz weit machen und dem Feuer die Erlaubnis gibt Dich in die neue Zeit zu führen.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für mehr monatliche Nachrichten klicke hier

Nirr’s message November 2017

Monthly shamanic fire message:
We still think we have to prove ourselves – but that’s not the case. It’s about listening into ourselves and listening to the impulses of our soul. Sometimes they are very clear and therefore easy to understand and in very hectic times, when the outside world is loud, we often have difficulties hearing ‘IT’.

So please start to practise diving into yourself and becoming aware of yourself. For example see it as a meditative exercise, putting yourself in different situations or in different roles and to be able to see how you express yourself.

Do you feel well?
Are you authentic?
Does it run like clockwork?

If not sink deeper in your meditative space, experience yourself and adjust. No one is born a master and often is this self-recognition process in this currently very fast changing time, a process, which can only be achieved step by step.

If you feel well then let it sink even deeper into yourself, because there are always things that want to be released again and things that want to be processed further, in order to sink even deeper and to be understood in their wholeness.

Enjoy the process of becoming WHOLE. Practise understanding yourself, your soul to gain even more understanding about you, your environment and the world and thus to make your contribution to a better, more peaceful world.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages see here

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Immer noch denken wir wir müßten uns etwas beweisen – aber dem ist nicht so. Es geht darum um in sich hinein zuhören und den Impulsen deiner Seele zu lauschen. Manchmal sehr klar und deutlich zu verstehen und in sehr hektischen Zeiten, wenn die Außenwelt laut ist, haben wir häufig Schwierigkeiten ‘ES’ zu hören.

Das in sich hinein tauchen und sich seiner Person bewußt werden – als Übung sich in verschiedene Situationen hineinzuversetzen – um dann zu sehen welchen Ausdruck sich an den Tag legt.

Fühle ich mich darin wohl?
Wirkt es authentisch?
Läuft es leicht von der Hand?

Wenn nicht gehe tiefer und justiere. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und oft ist dieses sich selber erkennen in dieser sich doch sehr schnell verändernden, neuen Zeit ein Prozess, der nur Schritt für Schritt gegangen werden kann.

Fühlst du dich wohl dann lass es noch tiefer in die einfliessen, denn es gibt immer Dinge die erneut losgelassen werden wollen und Dinge die weiter verarbeitet werden wollen um sich dann noch tiefer zu setzen um in seiner Ganzheitlichkeit verstanden werden zu können.

Viel Freude beim GANZ werden, beim Üben dich verstehen zu lernen und beim Hineinversetzen in dein Wesen/deiner Seele um dadurch mehr Verständnis für Dich, deinem Umfeld und der Welt zu erlangen und somit auch Deinen Beitrag für eine bessere mehr friedvolle Welt zu leisten.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für mehr monatliche Nachrichten klicke hier

Nirr’s message October 2017

Monthly shamanic fire message:

Quiet your mind !
The time is now to be quiet again and to listen to the changes. Because in ourselves and around us creation happens at lightning speed and no longer as we were used to it from the past. Creation happens in a manner which we need to bring into our minds first.

It is very important to have your thoughts under control, to be mindful and to know what you want so as not to be disappointed when things don’t go your way. But at the same time things can go your way and dreams can be fulfilled when you know and love yourself and when you are aware of what you really want.

But nevertheless, the spiritual world is as close to us as ever before and is really taking care of us and guiding us along the path. So take your time and make yourself aware of how the golden, new times and energies work and then enjoy confidently the manifestation of your ‘good life’, because living your life by example contributes towards creating a better, more joyous and peaceful world.

However, if you are not aware of the quality of this new golden age and do not know how the energy flows and manifests itself, find peace and observe yourself, your inner being, your thoughts and what is happening around you. For your outer world is your inner mirror. It has never been different and will always be the same, and yet it is different, because it’s the time –  when change takes place.

Many of you have been preparing for it for a long time and yet it can be challenging if, after such longing, the hoped for is now standing in front of the door and only has to be let in. Open the door wide and do not hesitate if you can finally get the one thing you’ve been waiting for so long.

Consciousness is the path to one’s own freedom!

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages see here

 

Belara and Nirr summer 2017 edit

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:

Beruhige Deinen Geist!
Die Zeit ist jetzt um wieder still zu werden um den Veränderungen zu lauschen. Denn in uns und um uns wird geschöpft und zwar blitzschnell und nicht mehr so wo wir wir es von vergangen Zeiten gewohnt waren sondern in einer Manier die wir uns erst vergegenwärtigen müssen. Kaum daran gedacht und seine Gedanken nicht unter Kontrolle gehabt/oder vielleicht auch gehabt, werden Dinge manifestiert die wir entweder herbeigesehnt haben oder nicht wirklich haben wollten.

Nichtsdestotrotz, die geistige Welt ist uns so nahe wie noch nie und ist daran bedacht uns auf die richtige Spur zu bringen. Nimm Dir also Zeit und mache Dir bewusst wie die goldene/neue Zeit funktioniert und dann kannst du getrost und beruhigt in vollen Zügen schöpfen, manifestieren und genießen.

Bist du Dir jedoch der Qualität dieser neuen goldenen Zeit nicht bewusst und weisst nicht wie die Energieflüsse wirken und sich manifestieren, finde Ruhe und beobachte Dich, Dein Inneres, deine Gedanken und was um Dich herum passiert. Denn Deine äussere Welt ist dein Innerer Spiegel. Es war noch nie anders und wird auch immer so sein und doch ist mittlerweile eines anders, die Zeit, in der Veränderung stattfindet.

Viele von Euch haben sich schon lange darauf vorbereitet un trotzdem kann es herausfordernd sein wenn nach so langer Sehnsucht das erhoffte nun vor der Türe steht und nur noch hereingelassen werden muss. Macht die Türen weit auf und zögert nicht wenn Ihr nun endlich das bekommen könnt, auf das Ihr so lange gewartet habt.

Das Bewusst werden ist der Weg zur eigenen Freiheit !
Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für mehr monatliche Nachrichten klicke hier

Germany summer holiday 2017_2 cut

Nirr’s message July 2017

Monthly shamanic fire message:
The voice of God is unmistakable. Only for those who have been ignoring the Divine for decades, will continue to be deaf and indulge in oblivion. They will ultimately have to make a decision whether they really want to participate in this increase of consciousness or retreat and to eventually join this development at a later time.

Nevertheless everyone has the opportunity to live their full potential and to get more support than ever before from the earth. Through the golden light from heaven and the ever-increasing quality of Christlight, the earth is once again able to supply life with high-quality nutrients.

Be grateful for this gracious time, devote yourself and learn to take on this rich harvest and profit for you. Because it is not easy for everyone to deal with this fullness in a responsible way.

However, it is never too late to learn love. The time is now.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

For more monthly messages see here

~

Monatliche schamanische Feuerbotschaft:
Die Stimme Gottes ist unüberhörbar. Nur für die, die schon über Jahrzehnte das Göttliche ignoriert haben werde auch weiterhin taub sein und im Vergessen schwelgen um letztendlich eine Entscheidung zu treffen ob Sie nun wirklich bei diesem Bewusstseinsanstieg teilhaben wollen oder sich zurückziehen um an einem evtl späteren Zeitpunkt dieser Entwicklung beitreten.

Nichtsdestotrotz jeder hat die Möglichkeit sein volles Potential zu leben und mehr als nie zuvor wieder die Unterstützung von der Erde zu bekommen. Denn durch das goldenen Himmelslicht und die immer mehr aufsteigende Christusqualität ist die Erde wieder in der Lage, Leben ausreichend mit qualitativ hochwertigen Nährstoffen zu versorgen.

Seit dankbar für diese gnadenreiche Zeit, gebt Euch hin und lernt diese ergiebige Ernte anzunehmen und gewinnbringend für Euch einzusetzen. Denn nicht jedem fällt es leicht mit dieser Fülle verantwortungsbewusst umzugehen.

Doch es ist nie zu spät lieben zu lernen. Die Zeit ist jetzt.

Om namah Shivaya

Nirr
~ The Shamanic Fire Path ~

Für mehr monatliche Nachrichten klicke hier